Galsan Tschinag


Galsan Tschinag ist Schamane, Dichter und Häuptling der Tuwa-Nomaden aus der Mongolei. Seine Kindheit verlebte er im Hochaltai, wo mit 4 Jahren seine Ausbildung zum Schamanen begann. Er steht für eine Kultur-, Heil- und Denkweise, die der Erde und all ihren Geschöpfen mit tiefer Achtsamkeit und Dankbarkeit begegnet. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher in deutscher Sprache und erhielt verschiedene Literaturpreise.

 

www.galsan-tschinag.de



Kurstitel Beginn Ende Ort Preis*
Begegnungs- und Erzählabend: "Ohne die Tat ist alles nur Geplapper ..." 28. Sep 2018, 19:00 28. Sep 2018, 21:30 München 15,00 EUR pro Platz
Heilkunst – schamanisch, spirituell, universell 29. Sep 2018, 10:00 30. Sep 2018, 17:00 München 250,00 EUR pro Platz
*inkl. MwSt.