Vorträge/Events/Sessions

Vorträge/Events/Sessions
Referenten erleben, die Impulse setzen für Bewusstheit und Entwicklung

Galsan Tschinag ist Schriftsteller, Schamane und Oberhaupt eines Stammes der Tuwa Nomaden aus dem Hohen Altai in der Mongolei. Er wurde in einer Jurte geboren und studierte später Germanistik in Leipzig. Als Student versprach er: „Ich werde eine Brücke sein zwischen Ost und West!“ – seine Vision hat sich erfüllt:

Galsan Tschinag verbindet das Morgenland mit seinem urzeitlichen Schamanen- und Nomadentum und das Abendland mit dessen philosophischer Aufklärung und dem neuzeitlich-technischen Fortschritt. Sein Wirken richtet sich auf eine Ergänzung der Neuzeit mit der Altzeit, der modernen Kenntnisse der Menschheit mit dem Urwissen seines Volkes: so sind der achtsame Umgang mit der Natur, die einfache Lebensweise,  voller liebe- und vertrauensvollem Miteinander, die zentralen Themen seiner Werke.

 

 

Termine

Kurstitel Leitung Beginn Ende Ort Preis*
Begegnungs- und Erzählabend: "Ohne die Tat ist alles nur Geplapper ..." Galsan Tschinag 28. Sep 2018, 19:00 28. Sep 2018, 21:30 München 15,00 EUR pro Platz
The Open Path – Einführung und Begegnungsabend Elias Amidon 12. Okt 2018, 19:00 12. Okt 2018, 21:30 München 20,00 EUR
*inkl. MwSt.